+341 25 39 858

Weiterbildung in Systemischer Beratung/ Prozessbegleitung/ Moderation

Know-How für die Beratung und Prozessbegleitung von Menschen, Teams und Organisationen

Unternehmen unterliegen ständigen Veränderungen. Die rasanten technischen Entwicklungen, verbunden mit den sich wandelnden Kunden*innenbedürfnissen, stellen immer neue Anforderungen an das Management. Für den Führungskreis ist es essentiell, die Mannschaft souverän in diesem dynamischen Umfeld zu navigieren.


Interne und externe Berater*innen, Führungskräfte, Teamleiter*innen, Personalentwickler*innen
 im Profit und Non-Profit Bereich sind Experten*innen für Vielfalt. 

Sie führen Gespräche mit Einzelnen, unterstützen Teams und Abteilungen in strategischen Projekten und bei Restrukturierungen. Digitale Transformation, Leadership Excellence, Cultural Change, agiles Arbeiten stehen als Begriffe für kontinuierliche Weiterentwicklung.

Wir bieten Ihnen in der Ausbildung zum bzw. zur Berater*in Prozessbegleitung und Moderation die passende Haltung, Gesprächstechniken, Konfliktlösestrategien und Tools, um all diesen Herausforderungen aufs Beste gewachsen zu sein. 

Die Weiterbildung vermittelt Ihnen systemisches Know-How auf drei Ebenen

  • M - Mensch: Beratungs- und Coachingkompetenz
  • T - Team: Moderationskompetenz, Teamcoaching, Konfliktmoderation, Workshopdesigns
  • O - Organisationen: Moderation, Prozessbegleitung und die Arbeit in und mit Organisationen

Über einen Zeitraum von zwei Jahren erlernen Sie am ABIS grundlegende Techniken systemischer Beratung, der Prozessbegleitung, der Begleitung von Teams und der Moderation und erproben deren Wirkung anhand realer Beispiele aus Ihrem Arbeitskontext. 

Ihr persönlicher Nutzen der Weiterbildung systemische Beratung / Prozessbegleitung und Moderation MTO

  • Sie entwickeln eine lösungsorientiert-systemische Grundhaltung und ein Systemverständnis
  • Sie lernen zu beraten, zu coachen, zu moderieren, Teams zu entwickeln und Prozesse zu steuern
  • Sie werden Experte*in im Händeln von Konflikten
  • Sie haben Raum für Vernetzung und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten 
  • Sie entwickeln Ihre Haltung im Sinne von Wertschätzung und Lösungsorientierung und erfahren einen systemischen Blick auf Menschen, Teams und Organisationen
  • Sie reflektieren Ihre eigene Werte, Ihren Auftritt und erhalten professionelles Feedback
  • Sie wachsen an praktischen Übungen, eingebettet in die neueste Theorien und der Arbeit an eigenen Fragestellungen

 

Sie profitieren von pointierten theoretischen Inputs, gepaart mit einer umfassenden Toolbox mit direkt einsetzbaren, kraftvollen Interventionen. Im unmittelbaren Austausch mit Expert*innen reflektieren Sie Ihre konkreten Praxisfälle und erhalten wertvolle Impulse für Ihre Arbeits- und Beratungspraxis.

Zielgruppe

Führungskräfte, Manager*innen, Projektleiter*innen, Teamleiter*innen

  • die vor komplexen Herausforderungen stehen
  • die systemische Gesprächsführung für den souveränen Auftritt in Meetings und Mitarbeitergesprächen lernen möchten
  • die in schwierigen Teamsituationen einen kühlen Kopf bewahren sollten
  • die sich durch gezielte Impulse zur Weiterentwicklung der Organisation hervor tun möchten 

HR Verantwortliche, Personal- und Organisationsentwickler*innen, interne Berater*innen,

  • die Beratungsgespräche innerhalb der Organisation wirkungsvoll führen möchten
  • die Konflikte zwischen Mitarbeitern*innen, in Teams und im Managementteam kompetent auflösen wollen
  • die betriebliche Zusammenhänge schnell analysieren und Innovationen begünstigen möchten
  • die eine wertschätzende Unternehmenskultur durch ihr Handeln fördern wollen

Externe Berater*innen, Trainer*innen, Interessierte,

  • die in Beratungsprojekten durch ganzheitlich-vernetzte Sichtweisen punkten möchten 
  • die häufig anspruchsvolle Gespräche führen und Gruppen moderieren
  • welche die Veränderungsbereitschaft und Innovationsfähigkeit ihrer Kunden stärken wollen
  • die ihre eigenen Praxisfälle in einem Expertenkreis reflektieren und ein Netzwerk aufbauen möchten
Aufbau der Weiterbildung

Die Weiterbildung Systemische Beratung I Prozessbegleitung I Moderation beinhaltet 11 3-tägige Module über einen Zeitraum von 2 Jahren zu den Themen Mensch, Team und Organisation.


Der persönlichen Weiterentwicklung dienen zwei Module Selbstreflexion.
Raum für die Arbeit an Ihren Fällen und Fragestellungen bieten unsere Praxistage. 

Der Gesamtumfang der Weiterbildung beträgt insgesamt 310 Stunden Theorie, Methodik, Praxis- und Selbstreflexion. Hinzu kommen: 

  • 70 Stunden Arbeit in regionalen Studiengruppen
  • 100 Stunden nachgewiesene und dokumentierte Beratungspraxis
  • 30 Stunden Eigenarbeit bzw. Literaturstunden

Diese Weiterbildung ist vom Dachverband Systemische Gesellschaft (SG) zertifiziert.

Inhalte

1. Arbeit mit Einzelnen

Inhalte:

  • Das systemische Interview - Struktur, Fragetypen,
  • Arbeit mit dem reflektierenden Team, the reflecing position
  • systemische Hypothesen als Basis des Verstehens und von Veränderung
  • Ressourcen- und lösungsorientierte Methoden und Tools
  • Meta-Mirror für die Arbeit mit Konflikten
  • Walt-Disney-Strategie und andere Methoden für die Ziele- und Visionsarbeit
  • Beziehungsgestaltung in der Beratung
  • Logische Ebenen nach R. Dilts und ihre Vielfalt für die Arbeit
  • Systemmatrix als Prozesslandkarte
  • Arbeit mit Visualisierung: Systembrett, Moderationskarten u.a.
  • Reflexion und Supervision der eigenen Beratungsarbeit

 

2. Arbeit mit Teams

Inhalte:

  • Teams und Organisationen
  • Dynamiken in Teams
  • Konfliktmanagement - Modell kooperationsfördernder Gespräche
  • Moderationstechniken in Teams
  • Teaminterventionen
  • Feedbacksysteme
  • Umgang mit Emotionen in der Teamarbeit
  • Reflexion und Supervision der eigenen Beratungsarbeit

 

3. Arbeit mit Organisationen

Inhalte:

  • Die Funktionslogik von Organisationen
  • Die Selbstorganisation sozialer Systeme
  • Transformationsarchitekturen und -designs
  • Changemanagement-Methoden und Tools
  • Moderationstechniken in Organisationen und für Großgruppen
  • Einführung in Reinventing Organizations & Theorie U
  • Führung und Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Reflexion und Supervision der eigenen Beratungsarbeit

4. Der Blick auf sich selbst

Inhalte:

  • Meine Rolle als Berater*in
  • Meine Reise: von der Geschichte in meine Zukunft
  • Meine Identität - wer bin ich, wer möchte ich sein als Berater*in
Termine Leipzig
1. Modul20.09.-22.09.2021
2. Modul22.11.-24.11.2021
3. Modul24.01.-26.01.2022
4. Modul21.03.-23.03.2022
5. Modul16.05.-18.05.2022
6. Modul11.07.-13.07.2022
7. Modul26.09.-28.09.2022
8. Modul21.11.-23.11.2022
9. Modul23.01.-25.01.2023
10. Modul20.02.-23.02.2023
11. Modul15.05.-17.05.2023
12. Modul03.07.-05.07.2023
13. Modul25.09.-27.09.2023
Termine Stuttgart
1. Modul27.10. - 29.10.2021
2. Modul08.12. - 10.12.2021
3. Modul19.01. - 21.01.2022
4. Modul06.04. - 08.04.2022
5. Modul

11.05. - 13.05.2022

6. Modul22.06. - 24.06.2022

7. Modul

21.09. - 23.09.2022
8. Modul30.11. - 02.12.2022
9. Modul11.01. - 13.01.2023
10. Modul08.03. - 10.03.2023
11. Modul14.06. - 16.06.2023
12. Modul20.09. - 22.09.2023
13. Modul01.11. - 03.11.2023

Ein Einstieg ist bis zum 2. Modul im Dezember möglich. Das verpasste Modul kann kostenfrei in einer unserer anderen Weiterbildungen nachgeholt werden.

Kosten

Die Kosten für die Weiterbildung betragen 8.580 Euro

zzgl. Verpflegungspauschale in Höhe von 15 Euro pro Tag (Getränkepauschale und Verpflegung in der Frühstücks- und Kaffeepause)

Teilzahlungen sowie monatliche Ratenzahlungen sind möglich.

Weiterbildung in Zeiten von Corona

Wir hoffen auf eine Entspannung der Pandemie im Herbst. Die Weiterbildungsmodule finden verlässlich zu den von uns ausgeschriebenen Terminen statt.

Im Normalfall treffen wir uns live und in Farbe in unseren Seminarräumen in Leipzig und Schorndorf (Großraum Stuttgart). Wir überwachen wir die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und lüften unsere Räume mit Frischluft sowie mit modernen mobilen Raumlüftern mit HEPA-Filter. Gemäß unseres Hygienekonzepts werden einzelne Modul als Hybrid- bzw. Online-Modul durchgeführt, wenn regional die Infektionszahlen eine kritische Marke überschreiten bzw. das Infektionsschutzgesetz des Bundeslandes neue Rahmenbedingungen für die Durchführung von Präsenz-Veranstaltungen erlässt. 

 

ABIS unverbindlich kennenlernen

Lernen Sie uns im Rahmen einer kostenfreien Informationsveranstaltung bzw. unseres AFTER WORK SHOPS "Systemisches Coaching & Beratung" kennen! Gern beantworten wir Ihre Fragen rund um die Weiterbildung in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder per Mail. 

It´s simple but not easy