+341 25 39 858

Berater*in für Organizational Transformation and Change

Know-how für Wandel, Innovation und die Begleitung von Transformationsprozessen

Jede Neubesetzung von Schlüsselpositionen, jeder strategische Kurswechsel, jede Restrukturierung führt unweigerlich zu einem Transformationsprozess in der Organisation. Das ruft Unsicherheit, manchmal auch Widerstand hervor und verlangt nach besonderen Anstrengungen, um wieder Orientierung und Ordnung herzustellen.

Die systemische Organisationsberatung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen als ein Ansatz,

  • der das große Ganze ins Blickfeld rückt,
  • durch den echter Austausch zwischen verschiedenen Interessengruppen im Change möglich wird,
  • der auf den Ebenen Strategie - Struktur - Kultur wirkt

Systemischen Organisationsberater*innen steht ein Set an Methoden zur Verfügung, mit denen Organisationsmitglieder mobilisiert und für das Neue begeistert werden können. Die systemischen Ideen sind Haltung und Handwerkszeug zugleich.

 

Sie möchten systemische*r Organisationsberater*in werden und Veränderungsprozesse in und mit Organisationen gestalten?

In der Weiterbildung „Berater*in für Organizational Transformation & Change“ lernen Sie,

  • durch größere Strategie- und Transformationsprozesse zu navigieren
  • Zusammenhänge und Wechselwirkungen im System zu verstehen und die richtigen Impulse zu setzen
  • Workshops zu Strategieentwicklung, Restrukturierung und Kulturentwicklung zu konzipieren
  • Systemisches Handwerkszeug in Transformationsprozessen gekonnt einzusetzen
  • Organisationsmitglieder zu befähigen und Widerstände aufzulösen
  • Change-Projekte durch gezielte Change-Kommunikation professionell zu begleiten

 

Neues entstehen zu lassen ist Kunst, das Neue in die Welt zu bringen ist Organisation.

ABIS steht für hochwertige Theorieinputs, praxisorientierte Fallarbeiten, Reflexionsräume und Erfahrungsaustausch sowie einem vielfältigen Schatz an Methoden, den wir gern an unsere Teilnehmenden weitergeben inklusive Tipps & Fallstricke in der Anwendung.

In jedem Modul begleitet Sie ein erfahrenes ABIS Dozenten-Team. In unseren Change Labs arbeiten wir an Ihren Projekten, Konzepten und Ideen.

Die Weiterbildung qualifiziert Sie für das ABIS Zertifikat "Berater*in für Organizational Transformation & Change" bzw. den Weiterbildungsnachweis der Systemischen Gesellschaft "Systemische Organisationsentwicklung" (Details s. Aufbau der Weiterbildung).

Lassen Sie sich von den Stimmen unserer Teilnehmer*innen inspirieren! HIER

 

Ihr persönlicher Nutzen

  • Erwerb von Modellen zur strategischen Planung und Gestaltung von Transformationsarchitekturen
  • Erweiterung Ihrer Kompetenzen zur Gesprächsführung, Moderation und Beratung
  • Erlernen des professionellen Handwerkszeugs
  • Kontinuierliche praxisbezogene Auseinandersetzung mit verschiedenen Transformationsprojekten
  • Entwicklung der eigenen Persönlichkeit durch Coaching, Mentoring und Vernetzung

Zielgruppe

Geschäftsführer*innen, Führungskräfte aus dem mittleren und oberen Management, Projektleiter*innen, interne Berater*innen aus Strategie, Organisationsentwicklung und HR

  • die sich durch strategische Impulse zur Weiterentwicklung der Organisation hervor tun möchten
  • die häufig zwischen Einzelpersonen,Teams oder im Managementteam vermitteln müssen
  • die einen organisationalen Veränderungsprozess gestalten sollen bzw. aktuell begleiten (Strategiewechsel, Umstrukturierung, Merger, Prozessänderungen, neues Management, Personalabbau, Projekte zur Entwicklung der Unternehmenskultur u.a.)

Externe Change Manager*innen, Berater*innen, agile Coaches, Trainer*innen

  • welche die Organisationsdynamik ihrer Kunden*innen schnell erfassen und steuern möchten
  • die organisationale Transformationsprozesse als "Externe*r" begleiten
  • die ihre Praxisfälle mit Experten*innen reflektieren und ein Netzwerk aufbauen möchten

Angesprochen sind Personen aus kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Gleichzeitig sind Selbständige, Unternehmer*innen sowie Geschäftsführer*innen und Aufsichtsräte willkommen.

Aufbau der Weiterbildung

Die Weiterbildung hat einen Mindestumfang von 5 x 3 Tagen Weiterbildung (135 Weiterbildungseinheiten). Darin enthalten sind 105 Weiterbildungseinheiten Theorie und Methoden sowie 30 Weiterbildungseinheiten Supervision. Hinzu kommen 25 Lerneinheiten Vertiefung und Reflexion in selbstorganisierten Peergroups sowie 25 Lerneinheiten selbständiges Literaturstudium.

Optional kann die Weiterbildung um folgende Elemente ergänzt werden:

Ausbaustufe 1

  • 3-tägiges Retreat zur Selbstreflexion 
  • 30 Lerneinheiten dokumentierte Beratungspraxis

Ausbaustufe 2

  • 3-tägiges Retreat zur Selbstreflexion
  • 3 Tage Weiterbildung (Zusatzmodul)
  • 50 Lerneinheiten dokumentierte Beratungspraxis 
  • 7 Lerneinheiten Einzelsupervision und Selbstreflexion

Die Weiterbildung ist vom Dachverband Systemische Gesellschaft (SG) zertifiziert (Ausbaustufe 2). Voraussetzung für den SG Weiterbildungsnachweis "Systemische Organisationsentwicklung" ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Systemischem Coaching bzw. Systemischher Beratung.

Teilnehmer*innen ohne systemische Grundausbildung sind herzlich eingeladen, das ABIS Zertifikat "Berater*in für Organizational Transformation & Change" zu erwerben (Ausbaustufe 1).

Inhalte

Modul 1: Systemische Ansätze zu Organisation und Transformation

    • Systemischer Blick auf Organisationen 
    • Übersicht über Transformationsprozesse - von Change Modellen, Kurven und Dynamiken
    • Die Rolle von Beratenden und Verantwortungsträger*innen im Change

          Systemisches Handwerk: Systemische Fragen und Auftragsklärung

           

          Modul 2: Das Ganze im Blick - Fokus Strategie

          • Menschen, Teams und Organisationen im Spannungsfeld Strategie - Struktur - Kultur
          • Methoden der Systemdiagnose
          • Strategie- und Visionsarbeit im Change
          • Kommunikation im Change - Verschiedene Stakeholder im Fokus 

            Systemisches Handwerk: Hypothesen, Reflecting Team und Methoden zur Strategie- und Visionsarbeit

              ChangeLab 1


              Modul 3: Organisationen designen - Fokus Struktur

              • Klassische und moderne (agile) Organisationsstrukturen im Vergleich
              • Aufbauprinzipien von Organisationen
              • Rollen, Verantwortlichkeiten und Entscheidungsprozesse in Organisationen

              Ausgewählte Impulse aus Agile und New Work

              a) Neue Formen von Zusammenarbeit und Führung

              b) Beispiele der agilen Transformation

              Systemisches Handwerk: Canvas, Serious Game, Retrospektiven

              ChangeLab 2

               

              Modul 4: Planen mit Reflexionsschleifen

              • Gestaltung von Change Architekturen und komplexeren Beratungsprojekten
              • Change-Team und Projektteams im Transformationsprozess befähigen und begleiten
              • Ergebnisse messen und Change Erfolg nachhalten

              Systemisches Handwerk: Lern-, Innovations- und Austauschplattformen

              ChangeLab 3

               

              Modul 5: Mit Gespür für Zwischentöne - Fokus Kultur

              • Organisationsmitglieder im Transformationsprozess
              • Schlüsselpersonen mobilisieren und Widerstände gekonnt auflösen
              • Unternehmenskultur - von typischen Mustern und Handlungsroutinen als Treiber und Verhinderer im Change

              Systemisches Handwerkszeug: Großgruppenveranstaltungen in Change Prozessen

              ChangeLab 4

               

              Modul 6: Retreat zur Selbstreflexion

              • Von Wertelandkarten und Talenten - meine Identität als Beratende*r und Verantwortungsträger*in
              • Meine eigene Haltung, Rollen und Verantwortlichkeiten im Transformationsprozess
              • Ich in Beziehung zu den Schlüsselpersonen im Change - meine Glaubenssätze in Bezug zu meiner beruflichen Tätigkeit
              • Die besten Möglichkeiten meiner beruflichen Zukunft
              Termine

              Modul 1: 06.10. - 08.10.2021 in Stuttgart   

              Modul 2: 24.11. - 26.11.2021 online 

              Modul 3: 07.02. - 09.02.2022 in Leipzig 

              Modul 4: 04.04. - 06.04.2022 online

              Modul 5: 09.05. - 11.05.2022 in Leipzig

              Modul 6: 11.07. - 13.07.2022 in Stuttgart (optional zubuchbares Modul)


              Seminarzeiten: 9:00 bis 17:00 Uhr (am letzten Seminartag eines Moduls 9:00 bis 16:30 Uhr).

               

              Die Weiterbildung wird gemeinschaftlich von den ABIS Akademien Leipzig und Stuttgart durchgeführt. Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland bzw. der DACH-Region sind willkommen. Zwei Winter-Module finden virtuell über die Plattform Zoom statt. Dies spart Reiseaufwände und Corona-bedingte Lüftungskälte im Seminarraum. Die Teilnehmer*innen erleben, wie interaktive, auf allen Ebenen spannende Veranstaltungen auch im virtuellen Raum möglich sind.

              Ort der Weiterbildung

              Seminarort Stuttgart: 

              Seminarzentrum Zeit.Raum
              Weilerstraße 6
              73614 Schorndorf

              Tel: 07181 / 9379-219
              www.seminarzentrum-zeitraum.de

              Sie erreichen das Seminarzentrum bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stuttgart Bahnhof 25-35 min., Stuttgart Flughafen 60 min.). Fragen zur Anreise oder Übernachtungsmöglichkeiten beantwortet Ihnen gern das Team des Seminarzentrums Zeit.Raum.


              Seminarort Leipzig:


              ABIS Akademie Leipzig
              Ehrensteinstraße 9
              04105 Leipzig

              Tel: 0341 253 98 58
              www.abis-business.de

              Das sechste Modul (Retreat zur Selbstreflexion) findet in einem externen Seminarhotel im Großraum Stuttgart statt. Die Übernachtungen / Abendeinheiten sind hier Bestandteil des Moduls und damit für alle Teilnehmenden verpflichtend.

              Kosten

              Die Kosten für die Weiterbildung betragen 6.750 EUR bzw. 7.200 EUR inkl. des 3-tägigen Retreats zur Selbstreflexion (Ausbaustufe 1). Hinzu kommt eine Verpflegungspauschale von 15 Euro pro Tag (Getränkepauschale und Verpflegung in der Frühstücks- und Kaffeepause)

              Die Weiterbildung ist umsatzsteuerbefreit.

              Weiterbildung in Zeiten von Corona

              Wir hoffen auf eine Entspannung der Pandemie im Herbst. Die Weiterbildungsmodule finden verlässlich zu den von uns ausgeschriebenen Terminen statt. Im Normalfall treffen wir uns live und in Farbe in unseren Seminarräumen in Leipzig und Schorndorf (Großraum Stuttgart). Wir überwachen wir die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und lüften unsere Räume mit Frischluft sowie mit modernen mobilen Raumlüftern mit HEPA-Filter. Gemäß unseres Hygienekonzepts werden einzelne Modul als Hybrid- bzw. Online-Modul durchgeführt, wenn regional die Infektionszahlen eine kritische Marke überschreiten bzw. das Infektionsschutzgesetz des Bundeslandes neue Rahmenbedingungen für die Durchführung von Präsenz-Veranstaltungen erlässt.

               

              ABIS unverbindlich kennenlernen

              Lernen Sie uns im Rahmen einer kostenfreien Informationsveranstaltung bzw. unseres AFTER WORK SHOPS "Systemische Organisationsberatung" kennen! Gern beantworten wir Ihre Fragen rund um die Weiterbildung in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder per Mail.

              "Wir tun, was wir lehren. Wir lehren, was wir tun"