+341 25 39 858

Organisationsentwicklungs-Ausbildung Stuttgart

Warum Organisationsentwicklung an der ABIS Akademie in Stuttgart vertiefen?

Digitalisierung und Globalisierung revolutionieren die Arbeitswelt in einer nie dagewesenen Geschwindigkeit. Die zunehmende Vernetztheit und Komplexität von Zusammenhängen stellen sowohl Großkonzerne als auch Mittelständler und Newcomer in Stuttgart sowie in aller Welt vor neue Herausforderungen. Um weiterhin erfolgreich zu sein, gilt es dynamisch und flexibel auf Veränderungen zu reagieren und Strategien laufend anzupassen.


In unserer Weiterbildung an der ABIS Akademie in Stuttgart erhalten Sie Ansätze, Methoden und Werkzeuge an die Hand, wie Sie interne Weiterentwicklung und Innovation ermöglichen. Ziel ist es, den Herausforderungen der aktuellen Zeit gerecht zu werden. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur persönlichen und professionellen Entwicklung.

Zurück zum Anfang

 

Wie profitieren Sie als Personal- und Organisationsentwickler*innen von der Ausbildung?

Die Veränderungsfähigkeit einer Organisation stellt in der heutigen Zeit eine der wichtigsten Aufgaben und zugleich größten Herausforderungen dar. In vielen Unternehmen etablierte sich die Organisationsentwicklung als eigene Abteilung, welche das Management bei der erfolgreichen Umsetzung von Change Prozessen unterstützt. Die Ausbildung zum / zur Berater*in für Organizational Transformation & Change am ABIS bietet Ihnen umfassende Erfolgsrezepte.


Dies beinhaltet:

  • die Entwicklung umfassender, einzigartiger und vielfältiger Konzepte für Ihr internes Change Management,
  • eine ganzheitliche Perspektive auf interne Prozesse, Anforderungen und Bedürfnisse,
  • den erfolgreichen Umgang mit Unsicherheit und Widerstand für Sie als Bindeglied zwischen Mitarbeiter*innen, Team und der Führungsebene,
  • die Berücksichtigung „ungeschriebener Gesetze“ zur realistischen Einschätzung der Umsetzbarkeit von Problemlösungsideen,
  • konkrete Ansätze zur Gestaltung, Veränderung und Kommunikation von Kultur, Vision und Leitbild,
  • die Möglichkeit zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit sowie Erweiterung des persönlichen Horizonts durch begleitendes Peer-Coaching und Supervision sowie
  • den Austausch und die Vernetzung mit kompetenten und engagierten Berater*innen, Organisationsentwickler*innen und Kommiliton*innen.

 Zurück zum Anfang

 

 

Wie können Sie Ihr berufliches Netzwerk durch die Weiterbildung erweitern?

Ob als Organisationsentwickler*in, Change Manager*in oder Berater*in – es gibt unzählige Möglichkeiten, den strukturellen und kulturellen Wandel in Unternehmen zu gestalten.


Neben internen Personal- und Organisationsentwickler*innen richtet sich die Ausbildung an der ABIS Akademie in Stuttgart an externe Trainer*innen, agile Coaches, Scrum Master, Geschäftsführer*innen, HR Manager*innen, Berater*innen oder Change Manager*innen.


Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Kommiliton*innen aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen können Sie Ihr persönliches und professionelles Netzwerk erweitern. Gemeinsam arbeiten Sie an neuen Lösungsmöglichkeiten und Ansätzen für Ihre aktuellen Herausforderungen und Transformationsprojekte. Im Idealfall entstehen hieraus wertvolle Kontakte über das Ende der Weiterbildung hinaus.  

Zurück zum Anfang

 

Was ist das Besondere an einer Ausbildung am ABIS?

Zum/zur Organisationsentwickler*in über Nacht – das gibt es am ABIS nicht. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass es Zeit benötigt, das erworbene Wissen in die Praxis umzusetzen und die nötige innere Sicherheit zu gewinnen. Wir legen besonderen Wert auf intensive und langfristige Begleitung realer Transformationsprozesse, bei denen Ihnen erfahrene, interdisziplinäre und international ausgebildete Berater*innen (SG zertifiziert) zur Seite stehen.


Neben fundiertem fachlichen Know-How sowie einschlägiger Beratungserfahrung erleben und erlernen Sie an der ABIS Akademie in Stuttgart die Kraft des Systemischen – Gegenseitige Wertschätzung, Begegnung auf Augenhöhe, Neugier und Authentizität stehen bei uns im Fokus.

 
Seit 1992 leben und handeln wir nach dem Grundsatz:

„Wir tun, was wir lehren. Wir lehren, was wir tun.“

Zurück zum Anfang

 

Was müssen Sie in die Weiterbildung investieren?

Aufbau und Zeitrahmen
Die Weiterbildung ist aufgeteilt in fünf Inhalts- und Praxismodule à drei Tage sowie optional einem sechsten Modul zur Selbstreflexion. Alle Module sind so aufgebaut, dass sich kurze theoretische Impulse mit praktischer Fall- oder Gruppenarbeit abwechseln. Sie lernen und probieren konkrete Tools aus, die Sie direkt im Arbeitsalltag einsetzen können. Vom Auftragsklärungsgespräch, über klassische und agile Workshopmethoden bis hin zu ernsthaften Gesprächen mit Kollegen und Kolleginnen im Widerstand - die Mischung ist vielfältig.

Im Rahmen von so genannten ChangeLabs haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Kommilitonen*innen an eigenen Change Projekten zu arbeiten und in eine vertiefende Reflexion einzusteigen.

Im Folgenden erhalten Sie eine inhaltliche Übersicht der einzelnen Module:

  • Modul 1: Führung im und am System - Systemische Ansätze zu Organisation und Transformation
  • Modul 2: Das Ganze im Blick - Menschen, Teams und Organisation im Spannungsfeld Strategie - Struktur - Kultur
  • Modul 3: Das Neue etablieren - ausgewählte Impulse aus Agile, Holacracy, Theory U und anderen Ansätzen
  • Modul 4: Planen mit Reflexionsschleifen - Gestaltung und Umsetzung von Change Architekturen und Navigation in Veränderungsprozessen
  • Modul 5: Mit Gespür für Zwischentöne - Kollaboration, Kommunikation und der professionelle Umgang mit Widerständen
  • Modul 6: Retreat zur Selbstreflexion: Von Wertelandkarten und Talenten (optional) – Rollen und Verantwortlichkeiten im Transformationsprozess, innere Landkarten und Glaubenssätze, Beziehung zu Schlüsselpersonen im Change, berufliche Zukunft vor dem Hintergrund persönlicher Fähigkeiten und Talente

Weiterführende Informationen zu den Ausbildungsinhalten finden Sie hier.

Kosten
Die Kosten für die Weiterbildung betragen 6.750 EUR (5x3 Tage) bzw. 7.200 EUR (6x3 Tage inkl. des dreitägigen Retreats zur Selbstreflexion)
zzgl. Verpflegungspauschale von 15 Euro pro Tag (Getränkepauschale und Verpflegung in der Frühstücks- und Kaffeepause) sowie Übernachtung und Verpflegung beim 3-tägigen Retreat zur Selbstreflexion.

Zurück zum Anfang

 

 

Welche Lehrtrainer*innen führen die Organisationsentwicklungs-Ausbildung in Stuttgart durch?

Gundula Ganter

Gundula Ganter berät seit vielen Jahren privatwirtschaftliche und kommunale Unternehmen mit weitreichender Expertise in den Bereichen Organisationsentwicklung, Strategie, Kultur, Performance und Talent Management. Durch ihre langjährigen Praxis- und Führungserfahrung im Personalbereich ist sie tief mit den Herausforderungen von Führung vertraut. Sie kennt die Dynamik von Strategie- und Veränderungsprozessen und setzt ihr feines Gespür für Beziehungen und Zwischentöne authentisch in ihren Projekten ein.

Claudia Pfeifer

Als langjährige Lehrtrainerin für systemische Beratung und Coaching ist Claudia Pfeifer Expertin für die Vermittlung systemischen Know-Hows, Persönlichkeitsentwicklung und die Etablierung systemischer Konzepte im Unternehmenskontext. Sie blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Teams und Individuen zurück. In ihren Beratungsprojekten mit den Schwerpunkten Strategie, Struktur und Kultur in Veränderungsprozessen steht Frau Pfeifer für Kontinuität und Nachhaltigkeit – stets mit Blick auf das Unternehmen und den Menschen.

Bernhard Kressin

Bernhard Kressin ist Spezialist für Organisationsveränderungen in privatwirtschaftlichen und kommunalen Organisationen. Seine Expertise erlangte er durch die Verantwortung zahlreicher Transformationsprozesse als Personalmanager und Generalbevollmächtigter des Vorstands im deutschen Bankwesen. Sein betriebswirtschaftliches Know-How in Kombination mit seiner systemischen Herangehensweise ermöglichen es Herrn Kressin, komplexe Transformationsprozesse professionell und authentisch zu begleiten.

Gabi Badertscher

Gabi Badertscher verfügt über langjährige Führungserfahrung im Airline-, Gesundheits-, Bildungs-, Energie- und Finanzbereich sowie als Beraterin und Partnerin in internationalen und nationalen Kommunikationsagenturen. Als selbständige Beraterin unterstützt sie Unternehmen, Behörden und Institutionen bei Fragen bezüglich Unternehmenskultur, Führung, Kommunikation, Teamentwicklung und Konfliktmoderation. Gabi Badertscher steht in Zeiten der Digitalisierung und Agilität für Empathie, Klarheit, Kontinuität und Gestaltungskraft.

Alexander Jonas

Als Berater, Coach und Lehrtrainer begleitet Alexander Jonas seit vielen Jahren die Transformation und Weiterentwicklung von Individuen, Teams und Unternehmen. Organisations- & Teamentwicklung, Strategieimplementierung, Führung, Agile Transition, Change Management und Business Coaching gehören zu seinem Fachgebiet. Mit Leidenschaft und Empathie teilt er sein weitreichendes Know-How, sein umfassendes Repertoire an Methoden, Tools und Denkansätzen und seine persönlichen Erfahrungen.

Mathias Herrmann

Mathias Herrmann ist Experte für strategische Planung, Restrukturierung und Neupositionierung von Unternehmen. In langjähriger Erfahrung als Top-Manager im Finanzwesen und Controlling erlangte er ausgeprägte strategische und analytische Fähigkeiten. Kombiniert mit seinem systemischen Erfahrungsschatz nutzt er seine Kompetenz in der Beratung und Begleitung komplexer Transformationsprozesse. Für Mathias Herrmann steht hierbei stets der Mensch im Mittelpunkt.

Zurück zum Anfang

 

 

Wo können Sie sich informieren?

Ihre Ansprechpartnerin in Stuttgart: Frau Gundula Ganter, Tel: 07151 / 98 40 679, Mail: gundula.ganter(at)abis-business.de.

Lernen Sie uns persönlich im Rahmen einer Informationsveranstaltung in Stuttgart kennen.

Weiterführende Informationen zur Ausbildung zum Berater für Organizational Transformation und Change in Stuttgart finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!



Unser Angebot an systemischen Beratungsdienstleistungen haben wir hier für Sie zusammen gestellt: ABIS Consulting

Zurück zum Anfang